Internationale Transporte nach Turkmenistan

Internationale Transporte nach Turkmenistan

Turkmenistan: Transporte nur durch Profis

28.09.2015 Immer häufiger gelingt es ausländischen Unternehmen, auf dem Markt Fuß zu fassen. In der Folge fließen Devisen in das bisher eher unbeachtete Land, die Zahl der europäischen Projekte zur Diversifizierung der inländischen Wirtschaft steigt unaufhörlich. Als große Herausforderung erweist sich allerdings die Suche nach kompetenten Partnern,  vor allem für Transporte nach Turkmenistan, und damit die Positionierung in einem Markt mit erheblichem Potenzial. Doch gerade die Transportbranche profitiert von den jüngsten Entwicklungen, denn immer häufiger sind Gütertransporte als Komplettladungen, Übermaß- oder Schwertransporte von Deutschland und von anderen Ländern der EU aus erforderlich. Jeder Transport nach Turkmenistan erfordert eine durchdachte Logistik und ist selbst für Profis am Markt eine Herausforderung.

Klassische Energien fordern Anlagenbau

Die Vorkommen an Öl und Gas sind eines der größten Güter, die für die wirtschaftliche Entwicklung Turkmenistans von immenser Bedeutung sind. Das Land könnte sich zu einem großen Lieferanten für die ganze westliche Welt entwickeln. Dazu ist es aber nötig, die Vorkommen zu nutzen und Öl und Gas in den Westen zu exportieren. Wenn das gelingt und wenn große Menge der Energie abgegeben werden könnten, dürfte dem Land eine enorme wirtschaftliche Entwicklung bevorstehen. Bis es so weit ist, muss allerdings der Anlagenbau forciert werden. Deutsche Unternehmen und auch Firmen aus dem benachbarten Ausland versuchen seit einiger Zeit, auf dem Markt Fuß zu fassen. Damit die nötigen Anlagen gebaut werden, sind Gütertransporte nach Turkmenistan als Komplettladung oder als Teilpartie erforderlich. Nicht selten müssen Übermaß- und Schwertransporte von Deutschland und anderen EU-Staaten nach Turkmenistan geplant, organisiert und durchgeführt werden. Selbst erfahrene Logistikunternehmen geraten angesichts der Entfernung und der lokalen Straßenverhältnisse an ihre Grenzen. Jeder Transport ist eine logistische Meisterleistung, die genau durchdacht und geplant werden will. Deshalb entscheiden sich die deutschen Unternehmen zunehmend für Speditionen, die auf das Land mit seinen Herausforderungen spezialisiert sind. Sie können Gütertransporte als Komplettladung durchführen. Auf Wunsch kann auch eine Teilpartie sichergestellt werden. Und selbst Übermaß- und Schwertransporte nach Turkmenistan sind möglich und werden von den Profis für Logistik perfekt geplant und durchgeführt.

Sicherheits- und Transportbestimmungen sind zu beachten

Auf der Strecke nach Turkmenistan sind die Transporteure nicht nur gezwungen, eine logistische Meisterleistung zu erbringen. Es geht vielmehr auch darum, die nationalen Sicherheits-, Transport- und Zollbestimmungen einzuhalten. Schon aufgrund der weiten Strecke und des Transports auf dem Straßenweg sind vielfältige Dokumente zu erstellen, sie sind zu verwalten und bei den Behörden einzureichen. Nicht selten sind besondere Sprachkenntnisse erforderlich. Damit das gelingt, setzen die Logistiker zunehmend auf Fachkräfte, die den inländischen Markt kennen und die neben fundierten Sprachkenntnissen auch Speditionsfachwissen mitbringen. So vorbereitet, ist ein pünktlicher und kostengünstiger Transport nach Turkmenistan auch in die entlegenen Winkel des Landes möglich.

Sprechen Sie uns an- wir freuen uns auf Ihre Anfrage nach Turkmenistan, wir können einen sicheren, zuverlässigen und termingerechten Turkmenistan-Transport Ihrer Waren sicherstellen.

* Pflichtfeld

Bildquelle: Operation World (Map) – EuroGUS e.K. Internationale Spedition / www.eurogus.de