Geschlossene Fahrzeugtransporte nach Russland

Gründe, Fahrzeuge transportieren zu müssen gibt es viele: wenn ein Auto erworben wird oder den Besitzer wechselt, im Rennsport zu Rennstrecken gebracht werden muss, Prototypen zu Teststrecken oder auf Messen u.v.m. Für den Transporteur haben alle Aufgaben eines gemeinsam: Die Fracht muss pünktlich und unversehrt an ihrem Bestimmungsort ankommen. Vor allem beim Transport exklusiver Modelle ist absolute Sicherheit unerlässlich. Um diese speziell auch für Lieferungen nach Russland oder in andere GUS-Staaten zu garantieren, hat sich EuroGUS auf geschlossene Fahrzeugtransporte spezialisiert. Geschlossene Fahrzeugtransporte nach Russland.

„Im geschlossenen oder verplanten Autotransporter gelangen wertvollen Luxuskarossen, Motorräder oder Rallyefahrzeuge bestens geschützt vor Wettereinflüssen, vor neugierigen Blicken, Vandalismus und Spionage ans Ziel“. Wir sind auf Transporte nach Russland, Kasachstan, Belarus spezialisiert und bietet neben den reinen Transport auch Unterstützung bei den notwendigen und aufwändigen Formalitäten. Geschlossene Fahrzeugtransporte nach Kasachstan.

„Gerade bei internationalen Transporten außerhalb der EU sind besonders viele Formalitäten bei der Zollabwicklung zu beachten und diverse Unterlagen einzureichen. Aufgrund der Sprachbarrieren fällt es jedoch vielen Fahrzeugbesitzern schwer, alle Papiere form- und fristgerecht einzureichen.“ Die Sprachkenntnisse der EuroGUS-Mitarbeiter stellen sicher, dass keine Fahrzeugüberführung an einem bürokratischen Hindernis scheitert.

Ihre persönliche Anfrage zum Geschlossene Fahrzeugtransporte nach Russland können Sie bequem über unser Kontaktformular, per Telefon oder E-Mail stellen.


* Pflichtfeld

Bildquelle: EuroGUS e.K. Internationale Spedition Fahrzeugtransporte Geschlossene Fahrzeugtransporte nach Russland / www.eurogus.de