Internationale Yachttransporte

Deutsche Logistiker führend bei Übermaßtransporten in GUS Staaten

24.03.2015 Die Entwicklung und Produktion von luxuriösen Yachten für betuchte Abnehmer in den GUS Staaten nimmt in der deutschen Industrie einen wichtigen Stellenwert ein. Wer einmal eine der einschlägigen Fachmessen in Deutschland besucht hat, dürfte feststellen, dass es sich hier seit einigen Jahren um einen lukrativen Wirtschaftszweig mit einem enormen Potenzial handelt.

Internationale Yachttransporte

Einige der Marktführer in der Entwicklung neuer Technologien und in der anschließenden Herstellung haben ihren Sitz in Deutschland und tragen ganz maßgeblich zu einer soliden Entwicklung der deutschen Wirtschaft bei. Doch was in mühevoller und detaillierter Kleinarbeit maßgeschneidert produziert und veredelt wird, muss irgendwann von der EU in die GU Staaten zu den Abnehmern gebracht werden. So herausfordernd die Produktion dieser Luxusyachten ist, so spannend ist der Transport von Yachten und Booten mit Übermaß an ihren Zielort. Er setzt eine abgestimmte Logistikkette voraus, die genau auf den Transportgegenstand zugeschnitten ist. Nur ein kompetenter Logistikbetrieb wird diese Herausforderung perfekt meistern.

Die Internationale Yachttransporte in die GUS Staaten erfordert besondere Verantwortung und Kompetenz. Transportwege müssen zentimetergenau geplant werden, spezielles Werkzeug ist erforderlich, mehrsprachige Genehmigungen sind einzuholen. Selbstverständlich steht auch die Planung der schnellsten und sichersten Fahrstrecke im Vordergrund. Abgerundet wird dieser ebenso spannende wie komplexe Internationale Transport durch den Einsatz von professionellen Fahrern, die die empfindliche Ladung auch über weite Strecken sorgfältig und behutsam transportieren werden.

Nur ein spezialisierter Logistikbetrieb wird diese Anforderungen zeitgerecht meistern und dabei auf eine kostenoptimale Lösung abstellen. Aus der verzahnten Kooperation von Produktion und Logistik dürften sich auch in Zukunft Synergien ergeben, die dem Standort Deutschland für die Produktion solcher Luxusgüter eine starke Stellung verleihen, die im internationalen Wettbewerb zuverlässig Bestand haben dürfte.